Indien

Eingetragen bei: Reisen | 0

Indien-das war eine sehr spezielle Reise. Ich hatte nur den Hinflug gebucht, sonst nichts. Alles was ich geplant hatte war, dass ich im Norden des Landes reise.

Nun hatte ich knapp drei Monate Indien vor mir. Es war eine Reise mit vielen Auf und Ab’s. Ich habe tolle Momente erlebt aber auch tragische Schicksale gesehen. In Indien prallten zwei Welten aufeinander. Die Eine sehr traditionelle Welt mit all ihren Vorstellungen, die Andere eine moderne Welt die Veränderung will.

Wie bei den meisten westlichen Touristen, fing ich schon zu Beginn meiner Reise ein Bakterium ein. Daran litt ich auch noch, als ich längst wieder Zuhause war. Erst eine intensive Antibiotikakur konnte das Bakterium besiegen.

Ich besuchte das sagenumwobene Taj Mahal, die Ghats in Varanasi wo Leben und Tod nebeneinander sind, das geschichtsträchtige Bodhgaya wo Buddha die Erleuchtung fand, den wunderbaren Corbettnationalpark in dem Kipling seine Inspiration für den Weltroman Mogli hatte, MC Leod Ganj wo der Dalai Lama, die tibetische Exilregierung und mit ihnen viele Tibeter leben und auch die rosarote Stadt Jaipur. Es war eine spannende und sehr intensive Reise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.